ÖKOTABEL®-AWARD 2016 – DIE GEWINNER

Am 18. September 2016 fand in Frankfurt am Main die Preisverleihung des Ökotabel®-AWARD 2016 statt. Hier sind die Gewinner.

In vier Kategorien konnten nachhaltige Unternehmen und Produkte von Euch in den letzten Wochen vorgeschlagen werden. Bis zum vergangenen Donnerstagabend haben wir Eure Nominierungen angenommen. Sagenhafte 554. Einsendungen haben wir von Euch erhalten. Das ist mehr, als wir jemals erwartet hatten. Unsere Jury hat ihr bestes gegeben, um alle Einsendungen adäquat zu sichten. Zur Preisverleihung im Rahmen des PIER F-Festivals im Zukunftshafen Frankfurt am Main haben wir vier Gewinner gekürt, die wir Euch auf dieser Seite präsentieren.

Die Gewinner:

Videos

Begrüßungsrede: Susanne Petry

Susanne Petry von Pier F eröffnet das PIER FESTIVAL 2016 im Zukunftshafen Frankfurt am Main.

Begrüßunsgrede: Gerrit Jessen

Gerrit Jessen eröffnet den Ökotabel®-AWARD auf dem PIER FESTIVAL in Frankfurt am Main.

Gewinner: Regio-AWARD

Die Rook-Architekten aus Frankfurt am Main sind mit ihrem Projekt „Strohballenhaus“ in der Kategorie „Regio“ mit dem Ökotabel®-AWARD ausgezeichnet worden.

Gewinner: Produkt-AWARD

Die Firma Ökobon wurde für ihr nachhaltiges Thermopapier in der Kategorie „Produkt“ mit dem Ökotabel®-AWARD ausgezeichnet. Oliver Unseld nahm den Preis persönlich entgegen.

Die Kategorien

Impressionen

Loading...

Der Veranstaltungsort

Das PIER F im Zukunftshafen Frankfurt ist eine praxisorientierte Bildungs- und Begegnungsstätte zu den Themen Nachhaltigkeit und Innovation. In 2015 von der renommierten Frankfurter Architekturplattform AiD – Architektur im Dialog gemeinsam mit Netzwerkpartnern gestartet realisiert das Projekt auf dem Gelände einer ehemaligen Autoverwertung in einem Bürogebäude an der Franziusstraße 6 einen Co-Workingspace für Kreative, die  bevorzugt aus dem Bereich Nachhaltigkeit kommen. Grüne Produkte und Konzepte von Unternehmen und Initiativen werden auf einer eigenen Show-Room-Fläche präsentiert und ausgestellt. Zudem finden regelmäßig Vorträge und Workshops zu Nachhaltigkeits-Themen statt. PIER F ist sowohl inhaltlich als auch räumlich ausbaufähig. In Zusammenarbeit mit den Eigentümern und den anderen Mietern lässt sich das Ganze durch Anbauten, Urban-Gardening-Projekte oder eine Minibauausstellung langfristig zu einem Nachhaltigkeitsquartier entwickeln.

Mitmachen

Werde Freund*in von Ökotabel® oder gestalte Ökotabel® mit, indem Du uns unterstützt oder Dich einbringst.

JETZT FREUND WERDEN (Newsletter)
JETZT AKTIV WERDEN